Wie könnt' ich von dir geh'n? (Version 1996)

Wie könnt' ich von dir gehen?
Nie könnt's im Sommer sein:
Wenn hell die Felder leuchten
Im gold'nen Sonnenschein,
Wenn all die vielen Blumen
An unser'm Wege steh'n,
Dann muß ich bei dir bleiben.
Wie könnt' ich von dir geh'n?

Wie könnt' ich von dir geh'n?
Zieht der Herbst ins Land:
Wenn alle Blumen sterben,
Wenn gelbe Blätter fallen
Und Träume still verweh'n,
Dann muß ich bei dir bleiben,
Wie könnt ich von dir geh'n?

Wie könnt' ich von dir geh'n?
Nie könnt's im Sommer sein:
Auf tief verschneiten Wegen
Ging' ich nicht gern allein...

Wie könnt' ich von dir gehn?
Dann, wenn es Frühling ist,
Wenn strahlend hell der Morgen
Deine Stirne küßt.
Wenn alle Herzen offen,
Muß ich mir eingesteh'n:
Laß mich für immer bleiben.
Nie könnt' ich von ihr geh'n...
Laß mich für immer bleiben.
Nie könnt ich von dir geh'n...


Copyright 1996
Dauer 3:11
Interpret Udo Jürgens
Komponist Udo Jürgens
Texter Udo Jürgens
Produzent Udo Jürgens & Peter Wagner Produktion
Verlag Edition Montana / Aran, Zürich / Melodie der Welt, Frankfurt