Das Glück hat Flügel

Das Glück hat Flügel,
schau, es kommt geflogen,
leicht wie der Südwind
längs der Wolke Lauf.
Doch g'rad so schnell
ist es vorbeigezogen,
drum mach' jetzt die Augen
und das Herz weit auf.

Es gibt auch Blumen,
die im Schatten blühen,
und gar nicht weit von hier
den kleinen Wald,
noch tönen süß der Kindheit Melodien
aus Rosenmuscheln,
wie das Meer, so fern und alt.

Das Glück hat Flügel...
Oh, ja...

Auf gold'ne Wunder
braucht man nicht zu warten,
man muß nur lernen
richtig hinzuschau'n.
Die Rosen, siehst du,
machen doch den Garten
und nicht die schwarzen Bretter dort vom Zaun.

Das Glück hat Flügel...
Oh, ja...ja.


Copyright 1977
Dauer 3:15
Interpret Udo Jürgens
Komponist Udo Jürgens
Texter Helga Brauneck
Produzent Joachim Heider / Udo Jürgens Produktion
Verlag Edition Montana